frischfleisch2

Die Würfel sind mal wieder gefallen, mein nächstes Theaterprojekt wird wieder eins beim Zentrum für Entwicklung im Schauspiel sein. Dort hatte ich in den Jahren 2010 und 2011 mehrere Kurse besucht und war bei der ersten frischfleisch-Produktion dabei. Wir spielten Halbkontakt von Lisa Stadler, ein zeitgenössisches Beziehungsdrama. Das neue Projekt wird kein Literaturtheater sein, wir schreiben selbst. Damit entsteht ein ganz anderer Prozess als beim Einstudieren eines gesetzten Textes. Es entwickelt sich zu einem festen Thema ein Stück, welches dann perfekt auf die Teilnehmer zugeschnitten ist. Weiterlesen →

ZES-Kameratraining 1 – Einführung Filmschauspiel

Heute fand die erste Lektion des ZES-Kameratrainings statt. Ich habe mich für drei Lektionen angemeldet, wir sind zu dritt. Die heutige Auftaktveranstaltung nutzte Marco Hausammann-Gilardi für eine Einführung in das Thema Filmschauspiel. Denn wir alle hatten bisher eher Theatererfahrung gesammelt und die Gesetzmäßigkeiten und Gepflogenheiten der Filmbranche waren für uns neu. Weniger ist mehr Die Unterschiede zwischen Theater und Film ergeben sich aus der komplett verschiedenen Zuschauerperspektive. Beim Theater sitzen die Leute im Zuschauerraum und sehen stets die gesamte Bühne. Weiterlesen →