Rollenprofil Smith in “Doig” (Greg Freeman)

Ich kann es nicht lassen, wieder habe ich mich beim Zentrum für Entwicklung im Schauspiel eingeschrieben. Es geht um szenisches Arbeiten und Charakterentwicklung, als Basis dient uns das Stück Doig von Greg Freeman. Es ist ein zeitgenössisches, unterhaltsames Stück. Die Rollenverteilung ging sehr rasch vonstatten, ich darf mich mit Smith, dem Coach und Pseudopsychologen beschäftigen. Deshalb verbrachte ich einen Teil des Sonntags im Zürcher Zoo, eine unserer ersten Aufgaben ist das Suchen eines geeigneten Tieres. Weiterlesen →

Robert Gernhardt – Toscana-​​Therapie

Karin mag Yoga Gerhard mag Campari Eskalation beim Abendessen Silvia verführt Gerhard Das Stück selbst orientiert sich im Aufbau am Regeldrama. Zu Beginn werden Karin und Gerhard als leicht verstaubtes Akademikerpaar eingeführt, sie genießen die Ferien im toskanischen Landhaus ihres Freundes Dieter. Als gemeinsames Problem existieren zu diesem Zeitpunkt nur der defekte Durchlauferhitzer und Mäusedreck. Ein Anruf von Dieter dient als Katastase (erregender Moment), er kündigt seinen Besuch für das Wochenende an. Weiterlesen →