Theaterfrühlingserwachen

Während draußen regnerisches Herbstwetter die Stimmung trübt, sprießen die Theaterprojekte in meinem Umfeld fleißig. Es herrscht Aufbruchsstimmung und viele Termine stehen mittlerweile fest. Da ich momentan an zwei Produktionen als Schauspieler beteiligt bin, ist mein Frühjahr 2013 schon weitgehend ausgebucht. frischfleisch Letzte Woche erhielten wir die Zusage vom Zentrum Karl der Große in Zürich – wir werden dort am 5. und 6. April 2013 spielen. Außerdem gastieren wir am 31. Mai 2013 in Basel. Weiterlesen →

Premiere “Top Dogs”

Wir Schauspieler sitzen hinter dem Vorhang, es sind noch fünfzehn Minuten. Toi toi toi – die Rituale der Bühnenzunft sind überall gleich, man wünscht sich Glück für den kommenden Auftritt. Vor allem für die Premiere, wenn man das eingeübte Stück zum ersten Mal vor Zuschauern spielt. All das liegt hinter uns, wir stehen oder sitzen hinter dem Vorhang. Wie Gladiatoren, die noch ein letztes Mal ihre Rüstungen und Waffen kontrollieren, bevor sich das Gitter öffnet und wilde Bestien sich auf sie stürzen. Weiterlesen →

Endspurt für „Top Dogs”

Bald ist soweit, die Theaterproduktion “Top Dogs” des Studententheaters Zürich wird am Samstag, 9. Oktober Premiere feiern. Damit geht eine fast einjährige Produktionszeit zu Ende. Und wie immer realisiert die Gruppe erst am Ende, dass sie so kurz davor steht, ihr Stück dann tatsächlichen Zuschauern vorzuführen. Die Proben werden länger und intensiver, viele organisatorische Angelegenheiten müssen erledigt werden – eigentlich beginnt das Ganze jetzt erst so richtig. Vorher hatten wir immer viel Zeit, die zwei Stunden Probe dehnten sich manchmal ins Unendliche. Weiterlesen →