Schlank durch Schokolade?

Zwei Wissenschafts-Journalisten wollten es wissen – kann man mit einer völlig abstrusen Diät-Idee viele Menschen erreichen? Und wie schwer ist es, dafür das wichtige Prädikat “wissenschaftlich belegt” zu erhalten? In einer salopp durchgeführten Studie mit ca. 20 Teilnehmern verglichen sie die Gewichtsentwicklung der Interventionsgruppe (also die mit Schokolade) mit zwei anderen Gruppen. Durch einige Tricks und “geschickte” Auswertung erhielten sie das gewünschte Resultat, die Interventionsgruppe nahm ab, alle anderen nicht. Interessant war nun, dass sie diese qualitativ sehr mangelhafte Studie in einer wissenschaftlichen Zeitschrift platzieren konnten. Weiterlesen →

This!

Ich schreibe. An meiner Diss. Ich habe sie This! genannt, das klingt so wie Diss und erinnert mich an Peter Gabriels Album So, ein Weihnachtsgeschenk meiner Schwester. Ich schreibe. Über die Ergebnisse der Ruderstudie mit Wettbewerbern. Teilnehmer 1 hat reagiert, und das deutlich. Man sieht es an den Graphen, den Prunkstücken dieses Kapitels. Es lässt sich so viel aussagen mit einem Graphen. Dann brauche ich auch weniger zu schreiben. Es springt dem Leser dann ins Auge. Weiterlesen →

Fussball und Wissenschaft

Wir schwimmen mit dem Strom der Zeit. Und wer zur Zeit nicht völlig blind durch die Gegend läuft, kommt am Fußball nicht vorbei. Allerorten werden die Tage, Stunden, Minuten und Sekunden bis zum Eröffnungsspiel abgezählt, pranken Fußballthemen auf Zeitschriften und werden Werbekampagnen thematisch am runden Leder orientiert, um die Plakate, Straßenbahnen und Fernsehbildschirme zu bevölkern. Der Schuss Nun sitzen also auch wir als Forschungsgruppe mit im Tor. Und die Perspektive des Torwarts ist es auch, die wir bei uns im Labor erforschen wollen. Weiterlesen →